Den inneren Heiler wecken

Die Lebenskraft. Bild von Henrik Sachse von Wikipedia, Eintrag: „Baum“.

„Tsering“ ist das tibetische Wort für „langes Leben“. Damit wir lange und gesund Leben, muss das innere Milieu in unseren Körpern stimmen. Sind die Elemente in uns im Gleichgewicht, so sind wir auch gesund. Der Ansatz dieser Praxis ist es, ohne viele komplizierte Hilfsmittel, möglichst gute Effekte für die Gesundheit zu erzielen. Wir können uns selbst regulieren lernen, wenn möglich, ohne viele Medikamente oder Zusätze, sondern gewissermaßen einfach, stabil, freudig und lebendig. Ich nutze gemeinsam mit Ihrer eigenen Kraft und Kompetenz sowohl Top-down- (der Geist organisiert den Körper) als auch Bottom-up-Methoden (der Körper reguliert den Geist) um gemeinsam etwas Neues Gesundes zu schaffen. Doch Wunden sind zwar Teil des Lebens aber keine ewige Freiheitsstrafe. Ich heile oder repariere Sie nicht; ich begleite Sie während Sie sich selbst reparieren.

Mögen alle fühlenden Wesen sich der innewohnenden Heilenergie als einer natürlichen, jederzeit frei verfügbaren Quelle der Kraft bewusst sein.


Get in touch – Die Lebenskraft berühren – Die Lebenskraft wecken

1.) Medizinische Massage & Co: Medizinische Massagen, Akupunktmethoden, Triggerpunkttechniken, Faszienbehandlungen, Fußreflexzonentherapie, Energieflüsse bereinigen (Blockaden lösen: Meridiane, die auch mit Organen und Emotionen und der Psyche in Verbindung stehen). Gesund als Vorbeugung sowie bei Schmerzen und Komplikationen im Bewegungs- und Stützapparat, bei Stoffwechselkomplikationen (Atem- und/oder Verdauungsbeschwerden).

2.) Trauma- und Stressbewältigung: Ressourcen finden: Quellen der inneren Kraft entdecken und konstruktiv für sich selbst und die Umwelt nutzen, Persönlichkeitsentwicklung (Nähe und Distanz, Grenzen, Beziehungen, Fähigkeiten). Die eigene Resilienz (Widerstandskraft) und „Glücksfähigkeit“ entwickeln. Bodywork: Leichte Handauflegungen um die Eigenwahrnehmung und Kohärenz zu fördern.


>>Standort der Praxis<< (U4 Hietzing, dann 60er Bim / 56a Bus bis Preyergasse)