Den inneren Heiler wecken

Die Lebenskraft. Bild von Henrik Sachse von Wikipedia, Eintrag: „Baum“.

Mögen alle fühlenden Wesen sich der innewohnenden Heilenergie als einer natürlichen, jederzeit frei verfügbaren Quelle der Kraft bewusst sein.

„Tsering“ ist das tibetische Wort für „langes Leben“. Damit wir lange und gesund Leben, muss auch das innere Milieu in unseren Körpern stimmen. Sind die Elemente in uns im Gleichgewicht, so sind wir auch gesund. Und Wunden – von Innen oder von Außen – sind zwar Teil des Lebens aber keine ewige Freiheitsstrafe. Mögen wir gemeinsam ungünstige Umstände in Positives verwandeln. Ich heile oder repariere Sie nicht; ich begleite Sie während Sie sich selbst reparieren.

Was fehlt Ihnen?

Was wurmt, wo wurmt’s?


Get in touch – Die Lebenskraft berühren – Die Lebenskraft wecken

1.) Massage-Therapie:

Schmerzen und Komplikationen im Bewegungs- und Stützapparat? Stoffwechselkomplikationen (Atem- und/oder Verdauungsbeschwerden)?.

Manuelle Therapiemethoden; Kombi aus medizinischen Massagen, Akupunktmethoden, Triggerpunkttechniken, Faszienbehandlungen, Fußreflexzonentherapie, die Energieflüsse (Meridiane) beleben.

2.) Trauma-Therapie:

Überwiegt Negativität? Zu viele negative Emotionen? Wo stecken Sie fest? Nähe-Distanz-Schwierigkeiten?

Support um tiefere Wunden zu heilen – sich selbst regulieren lernen. Trauma- und Stressbewältigung, Ressourcen finden: Quellen der inneren Kraft entdecken und konstruktiv für sich selbst und die Umwelt nutzen, Persönlichkeitsentwicklung (Grenzen, Beziehungen, Fähigkeiten). Die eigene Resilienz (Widerstandskraft) und „Glücksfähigkeit“ entwickeln. Bodywork: Leichte Handauflegungen um die Eigenwahrnehmung und Kohärenz zu fördern.


>>Standort der Praxis<< (U4 Hietzing, dann 60er Bim / 56a Bus bis Preyergasse)