Übungen, Tipps und Tricks

Wasserfall in Nepal nahe der chinesischen Grenze. Foto von einer Forschungsreise 2009.

1.) Gehen Sie gerne und oft zu Fuß – Der Mensch ist ein Geher.

2.) Trinken Sie jeden Morgen heißes Wasser – Heißes Wasser ist der König der Medizin.

3.) Ernähren und bewegen Sie sich entsprechend Ihrer individuellen Konstitution und Verträglichkeit.

4.) Finden Sie eine für sich passende Spiritualität, die Sie als Heimat betrachten und mit Hingabe praktizieren.

5.) Konzentrieren Sie sich ein paar Minuten als geistige Übung darauf, einer anderen Person (Freund, Fremd oder Feind) vom Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit zu wünschen.


„Mögen alle fühlenden Wesen Glück und die Ursache des Glücks besitzen,
Mögen alle fühlenden Wesen von Leiden und der Ursache des Leides getrennt sein,
Mögen alle fühlenden Wesen niemals von der Freude, die frei ist von Leiden, getrennt sein,
Mögen alle fühlenden Wesen in Gleichmut, der frei ist von Anhaftung und Ablehnung, verweilen.“

Die vier Unermesslichen: Liebe, Mitgefühl, Mit-Freude und Gleichmut