Über mich

Der Medizin-Buddha, König der Heiler. Mögen alle fühlenden Wesen sich der innewohnenden Heilenergie als einer natürlichen, jederzeit frei verfügbaren Quelle der Kraft bewusst sein. Das Bild stammt von der Wikipediaseite „Medizinbuddha“.

Mag. phil. Wolfgang Schulz: Sozialwissenschalftler und Heilmasseur mit traumatherapeutischer Aufschulung, sowie Humanenergetiker.

Humanenergetiker – warum? Da ich im Zuge meiner Behandlungen auch Aspekte der TCM nutze, wie beispielsweise die Lehre der Meridianverläufe im Körper, berufe ich mich auch auf die elektromagnetischen Flüsse und Felder, die erheblich unsere Gesundheit beeinflussen – sowohl funktionell physiologisch als auch geistig-emotional lebensfreudig und glücklich.

Ich vergleiche unseren Organismus gerne einerseits mit einer Batterie, die mehr oder weniger mit Energie gefüllt ist und diese auch mehr oder weniger gut funktional optimal im Körper gemäß des biologischen Bauplanes verteilt ist; und andererseits mit einem (Musik)instrument, das mehr oder weniger gut gestimmt und funktional ist und schön klingt – lernen Sie Kohärenz – Ihre Einzelnen Bestandteile werden besser verbunden als großes Ganzes interagieren können – nach innen und nach außen.

Eine kurze Chronik:

  • Seit 2013: Therapeutisch tätig in eigener Praxis in Wien
  • 2014 – 2017 Weiterbildung in der Traumalösungsmethode Somatic Experiencing® nach Peter A. Levine am Institut für Neurotracking
  • 2012 – 2013 Ausbildung zum staatlich geprüften Heilmasseur an der Manus Massageschule – Schwerpunkte auf Akupunktmassage, Faszientechniken, Triggerpoints und Fußreflexzonentherapie
  • 2006 – 2012 Studium am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, an der Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien. Schwerpunkte auf Ethnomedizin und Religionsforschung – Diplomarbeit über Heilungsmethoden und Weltbilder des Nepali Schamanismus. Forschungen bei den Himalayaschamanen
  • 2003 – 2005 Ausbildung zum staatlich geprüften Medizinischen Masseur
  • 2003 Dienst an der Waffe fürs Vaterland als Wache und Wachkommandant – Keine besonderen Vorkommnisse
  • 2002 Matura
  • Geboren 1984 (im Jahr der Holz-Maus 2111 des tibetischen Kalenders, an einem Medizin-Buddha-Tag)
  • Hobbys und Interessen: Natur, Pflanzen, Tiere, Musik, manche Comics, sozialwissenschaftliche Themen, Kulturen dieser Erde – speziell Ostasien, Buddhismusforschung, Kampfkünste, Aikido
  • Spirituelle Ausrichtung: Buddhadharma